Page is loading, please wait
Ihr DEUTSCHSPRACHIGER Immobilienmakler an der Costa del Sol
Home > Häufig gestellte Fragen


Marbella : Regionen und wichtigsten Orten um Immobilien zu kaufen


MARBELLA ZENTRUM


Das Zentrum von Marbella hat viele Facetten:
  • Die „Paseo Maritimo”: Eine der gemütlichsten Strandpromenaden an der Costa del Sol, die den Rahmen für viele Appartementkomplexe mit wunderschön angelegten Gärten in Meeresnähe bildet.
  • Die Fischerei- und Jachthäfen
  • Das „Casco Antiguo“, der alte Stadtteil mit dem berühmten „Plaza de los Naranjos“ mit seinen Orangenbäumen, umgeben von einem Labyrinth aus engen Gassen mit Reihenhäusern und herrschaftlichen Villen.
  • Die zentrale „Avenida Ricardo Soriano“ mit ihren stilvollen Geschäften und Bürogebäuden von Banken, Notaren, Anwälten und Immobilienmaklern.
  • Die vielen gemütlichen Parks, die internationalen (Sprach-)Schulen und die Museen.
  • Die nahe gelegene Luxus-Shopping Mall „La Cañada“.
Kurz gesagt, das Zentrum von Marbella ist ideal für Menschen, die das Ambiente und die Hektik einer schönen Küstenstadt an der Costa del Sol lieben.


 

WEST-MARBELLA


Unter „West-Marbella ' verstehen wir den Küstenstreifen westlich von Marbella, mit den wichtigsten Orten: Golden Mile, Puerto Banús, Nueva Andalucía, San Pedro de Alcantara, Guadalmina, New Golden Mile, Los Arqueros, Los Flamingos, Benahavis, La Zagaleta, Estepona, Manilva, Valle Romano, Casares, La Duquesa

THE GOLDEN MILE
Dieser etwa 6 Kilometer lange Küstenstreifen liegt zwischen dem ursprünglichen Zentrum von Marbella und dem mondänen Puerto Banús. Der Name „Golden Mile" sagt alles: Hier sind die teuersten „Beachfront"-Immobilien der Costa del Sol, die aufgrund der hohen Nachfrage knapp und wertbeständig sind.

PUERTO BANUS
Im weltberühmten Puerto Banús gehen Luxus und Glamour Hand in Hand: Superjachten, luxuriöse Sportwagen, exklusive Modegeschäfte, Restaurants, Nacht- und Strandclubs. Puerto Banús hat alles.
Puerto Banús ist der ideale Ort für Menschen, die das ganze Jahr über Luxus und Action lieben.

NUEVA ANDALUCIA
Nueva Andalucía steht im Einklang mit Puerto Banús, ist aber etwas ruhiger.
Wir finden dort sowohl traditionelle andalusische Architektur als auch modernere Projekte.
Nueva Andalucia ist ideal für diejenigen, die Ruhe und Privatsphäre suchen, aber trotzdem in der Nähe von Marbella und Puerto Banús sein wollen. Diese Qualitäten führen natürlich zu einer höheren Nachfrage und etwas teureren Immobilien.
Mit seinen prestigeträchtigen Golfclubs wie Aloha Golf, Las Brisas, La Quinta, Los Naranjos, Magna Golf und La Dama de Noche ist Nueva Andalucía ein echtes Paradies für Golfer, die auch außerhalb der Sommermonate hohe Mieteinnahmen und eine gute Immobilienrendite bieten.
 
SAN PEDRO DE ALCANTARA
San Pedro de Alcantara hat seine spanische Authentizität bewahrt, obwohl es nur 3 km von Puerto Banús und 10 km von Marbella entfernt liegt. Vom zentralen Dorfplatz mit seiner schönen Kirche aus entdecken Sie in den malerischen Gassen zahlreiche Tapas-Bars und Geschäfte. Der breiten Strandboulevard und die Promenade von San Pedro nach Puerto Banús ist bei Spaziergängern, Radfahrern und anderen Sportlern sehr beliebt.

GUADALMINA
In Guadalmina finden Sie in Laufnähe: Restaurants, Bars, Geschäfte, Golfplätze und den Strand und doch gibt es ein großartiges Raumgefühl durch die Grünzone des berühmten Golfplatzes „Real Club de Golf Guadalmina" mit seinem 36-Loch-Fairway, der bis zum Meer führt.

NEW GOLDEN MILE
„New Golden Mile“ bezeichnet das Gebiet zwischen Guadalmina und Estepona mit berühmten Golfplätzen wie El Paraiso, Atalaya und Resina Golf. Neben zahlreichen Luxushotels wie Kempinski Las Dunas oder Senator Banus gibt es ein umfangreiches Angebot an (Luxus-)Appartements und Villen in Urbanisationen wie Benamara, Cancelada, Costalita, Guadalmansa und Los Granados.
In der Nähe befindet sich auch das Laguna Village - ein Einkaufszentrum im traditionellen karibischen Stil zwischen den trendigen Beach Clubs: Puro Beach und Camuri Beach.

LOS ARQUEROS und LOS FLAMINGOS
Auf der Bergseite der „New Golden Mile“ befinden sich eine Reihe von Urbanisationen, wie Los Arqueros, um den gleichnamigen Golfplatz herum, der für erfahrene Golfer gedacht ist, und Los Flamingos (mit dem 5-Sterne-Hotel Villa Padierna Palacemit Appartements, Villen und Doppelhäusern mit herrlichem Blick auf das Tal und das Meer.

BENAHAVIS
Benahavis ist ein fast unberührtes spanisches Bergdorf mit verwinkelten Straßen und weiß getünchten Häusern 7 km von der Küste entfernt.
Die Hotel- und Kochschulen von Benahavis sorgen für einen permanenten Zustrom junger Küchentalente in die vielen gastronomischen Restaurants der Region.
Mit 9 Golfplätzen in der Nähe können die luxuriösen Urbanisationen auf großes Interesse des internationalen Golfpublikums zählen.
La Zagaleta ist zweifellos die prestigeträchtigste - und teuerste - Urbanisation an der gesamten Costa del Sol und macht Benahavis zur reichsten Gemeinde pro Einwohner in Andalusien.
Benahavis bietet Ruhe und einen bezaubernden Blick über die malerische Hügellandschaft, nur 10 Autominuten vom Meer und 15 Minuten von Puerto Banús entfernt. 
 
ESTEPONA
Im authentischen Stadtzentrum von Estepona finden Sie malerische Straßen rund um den zentralen Platz mit Tapas-Bars, Geschäften und Restaurants, die traditionelle Fleisch- und Fischgerichte zu spanischen Preisen anbieten.
Entlang der wunderschönen Sandstrände von Estepona finden Sie zahlreiche Restaurants, die einzigartige Aussicht und überraschenden Gerichten sowie „Bohemien Chic“ miteinander verbinden.
Auf der Strandpromenade können Sie nach Herzenslust radeln, Sport treiben und spazieren gehen; auf Wunsch zum Jachthafen von Estepona, wo es weitere Bars und Restaurants gibt.

MANILVA, ROMANISCHES TAL, CASARES, LA DUQUESA
In der Nähe von Estepona und Manilva gibt es mehrere schöne Golfplätze wie Valle Romano Golf, Finca Cortesin Golf, Casares Costa Golf und Dona Julia Golf. Auf und um diese Golfplätze herum gibt es viele solide Urbanisationen mit schönen, erschwinglichen Appartements mit Panoramablick auf die Golfplätze, das Meer und / oder die Berge.
In La Duquesa gibt es einen gemütlichen Jachthafen mit erschwinglichen Immobilien in der Nähe des Strandes und dem Jachthafen.


 

OST-MARBELLA


Ost-Marbella ist die Region östlich von Marbella mit den wichtigsten Orten: Rio Real, Los Monteros, Elviria, El Rosario, Las Chapas, Cabopino, Calahonda, Riviera Del Sol, Miraflores und La Cala De Mijas.
Die Region östlich von Marbella ist bei einem internationalen Publikum sehr beliebt, dank ihrer schönen Sandstrände, geschützter Dünenreservate, der grünen Umgebung, zahlreicher Golfanlagen und nur 20 bis 30 Minuten vom Flughafen Malaga entfernt.
In dieser Region finden wir sowohl traditionelle als auch moderne Urbanisationen an Orten, die nicht mehr bebaubar sind; mit Panoramablick auf das Meer, reifem Grün, breiten Alleen und einer Vielzahl von Geschäften, Restaurants, Chiringuitos (Strand-Restaurants) und Sandstränden.

RIO REAL und LOS MONTEROS
In Rio Real befindet sich der gleichnamige Golfclub mit schöner Aussicht, angrenzend an den Strand und die trendige Chiringuito Trocadero Arena. In der Nähe von Los Monteros befindet sich das wichtigste Krankenhaus der Region : ‚Hospital Costa del Sol‘. Diese Urbanisation erstreckt sich vom Strand bis zu den Hügeln und grenzt an den schönen Santa Clara Golf und den prestigeträchtigen Marbella Golf & Country Club

ELVIRIA, EL ROSARIO
Nikki Beach, South Beach, Bono Beach sind einige der Attraktionen in dieser günstig gelegenen Region, in der solide Immobilien nie lange zum Verkauf stehen.

LAS CHAPAS
Mit seinen luxuriösen Villen auf großen Grundstücken, die viel Privatsphäre bieten, und seinen schönen Urbanisationen in Strandnähe oder an Berghängen mit uneinnehmbarem Meerblick ist dies einer der teuersten und begehrtesten Orte in Ost-Marbella.
 
CABOPINO
In dem kleinen Jachthafen von Cabopino finden Sie gemütliche Restaurants sowie schöne Holzpfade durch das geschützte Dünenreservat von Artola, in der Nähe von Cabopino Golf.

CALAHONDA, RIVERA DEL SOL, MIRAFLORES
Diese Urbanisationen erstrecken sich über ein großes Gebiet, in dem man eine Vielzahl von Appartements, Doppelhäusern und Villen findet, meist niedrig gebaut (max. 3 Stockwerke), mit einigen höheren Gebäuden hier und da.

THE CALA DE MIJAS
La Cala de Mijas liegt nur 20 Minuten vom Flughafen Malaga entfernt und hat sich um ein ehemaliges Fischerdorf herum entwickelt und viel von seinem traditionellen Charme bewahrt.
La Cala de Mijas erstreckt sich über ein weites Gebiet vom Meer bis zu den Hügeln und umfasst die Golfplätze La Cala Golf & Country Club, Chaparral, Calanova und Mijas Golf sowie die Rennbahn von Mijas, eine Rarität an der Costa del Sol. Im Zentrum von Mijas finden Sie alle täglichen Annehmlichkeiten wie Restaurants, Tapas-Bars, Geschäfte und Supermärkte. Alles ist in Reichweite.
Trotz der Präsenz eines internationalen Publikums ist es dem Zentrum von La Cala gelungen, seine authentische spanische Atmosphäre zu bewahren.
Mit ihren soliden, aber bezahlbaren Immobilien ist diese Region, die für jeden etwas zu bieten hat, für eine breite Zielgruppe zugänglich.
 

Kontakt

SEMPERSOL777 SL
Av. Ricardo Soriano 72, Edificio Golden, Planta 1b
29601 MARBELLA ESPANA
Tel .: +32.468.123.777
Post: info@sempersol777.com

Copyright 2022 SEMPERSOL777 S.L. | Privacy policy | Sitemap